La Romana, Buggy- und Quad Abenteuer – Chris on Cruise

La Romana, Buggy- und Quad Abenteuer

La Romana ist den Meisten wohl als Start/Zielhafen ihrer Karibikkreuzfahrt ein Begriff. Der Ort selbst hat eher wenig zu bieten. Meist geht es zu Ausflügen ins gut 45 Minuten entfernte Bayahibe. Für abreisende Gäste ist die „Isla Catalina“ ein guter Tip. Meist bleibt hier genügend Zeit einen halbtags Ausflug auf die benachbarte Insel zu buchen und noch einmal so richtig das Karibikfeeling an einem Traumstrand zu genießen. Für uns sollte es heute aber ein wenig mehr Aktion sein. Also auf zu unserer ersten Buggytour.

Bislang hatten mich die Quad-und Buggyausflüge nicht so besonders angesprochen. Aber was soll ich sagen, es hat sich gelohnt. Der Transfer zum Ausgangspunkt war kurz und die Tour über Stock und Stein hat wirklich Spaß gemacht.
Quer Feld ein mit einem kurzen Stop in den Plantagen um an einem Stück Zuckerrohr zu nagen. Weiter durch ein kleines Dorf mit freundlich winkenden Einwohnern und natürlich über etliche Schotterpisten.

Klar, für Gäste mit Rückenbeschwerden ist das Nichts. Alle Anderen erleben die Insel einmal aus einer ganz anderen Perspektive. Die Fahrt im Buggy dauert ca. 2 Stunden, unterbrochen durch eine kleine Pause an einer Hütte mitten im Nirgendwo in der neben Getränken und frischen Früchten natürlich auch noch das ein oder andere Souvenir angeboten wird. 

Aber hier gibt es auch eine Toilette und die Möglichkeit auf einen Fahrerwechsel. Kurz um , wir haben inklusive einem platten Reifen viel erlebt auf der kurzen Tour und ich würde sie wieder buchen. Wichtig ist eine Sonnenbrille und ein Tuch mitzunehmen das man sich um Nase und Mund bindet um sich vor dem Staub zu schützen. Und wenn es geregnet hat auch vor dem Schlamm…

Den besten Eindruck bekommt ihr in bewegten Bilder. Hier gehts zum TravelVlog: